Fachperson Gesundheit EFZ

Jetzt informieren und bewerben

Stellenbeschreibung

Als Fachfrau/Fachmann Gesundheit sind Sie dipl. Pflegefach- sowie unterschiedlichen Tagesbezugspersonen unterstellt und übernehmen Mitverantwortung für den Betreuungsprozess der Patientinnen und Patienten. Sie unterstützen sie z. B. bei der täglichen Körperpflege, bei der Mobilisation oder beim Essen. Medizinaltechnische Verrichtungen wie Puls-, Temperatur- und Blutdruckmessungen sowie einfache Verbandswechsel und Blutentnahmen führen Sie eigenverantwortlich durch. Logistische und hauswirtschaftliche Aufgaben und die Übernahme von administrativen Tätigkeiten, z. B. die Mitverantwortung bei der Dokumentation von Patientendaten, runden das Berufsbild ab.

Gehalt

Ihr Gehalt als Fachperson Gesundheit (m/w/d) wird individuell mit Ihnen verhandelt. Vor allem der Umfang Ihrer Mitarbeit in unseren Partnerkliniken entscheidet über Ihren tatsächlichen Verdienst.

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Fachfrau/-mann Gesundheit EFZ (oder gleichwertig)
  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung
  • Einfühlsames Wesen und freundliche Umgangsformen
  • hohe physische und psychische Belastbarkeit
  • Freude an der Arbeit im Team
  • Führerausweis (Führerschein) und eigenes Auto von Vorteil
  • ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein
Anforderungen (1)

Ihre Aufgaben

  • Zusammanarbeit mit ausgebildeten und erfahrenen Pflegefachpersonen vor Ort
  • Eigenverantwortliche Unterstützung bei pflegerischen Aufgaben und der Betreuung der Patienten
  • Unterstützung bei administrativen und organisatorischen Aufgaben der jeweiligen Abteilung
  • Mitarbeit im Pflegeteam vor Ort und Hilfe bei der individuellen Betreuung der Patienten
Aufgaben

Infos zur Ausbildung in der Schweiz

  • 3 Jahre reguläre Ausbildungsdauer
  • 2 Jahre verkürzte Ausbildungsdauer (in gewissen Kantonen möglich, Vorbildung und Berufserfahrung vorausgesetzt)
  • Praktische Ausbildung in einer Institution des Gesundheits- oder Sozialwesens
  • 2 Tage / Woche Berufsfachschule in den ersten beiden Jahren. 1 Tag / Woche im 3. Jahr
  • Abschluss: Eidg. Fähigkeitszeugnis "Fachmann/-frau Gesundheit EFZ"

Werden im Ausland erworbene Abschlüsse anerkannt?

Anerkennungsgesuche für ausländische Pflegediplome (EU- und Nicht-EU-Staaten) und Berufsabschlüsse sind an das Schweizerische Rote Kreuz SRK zu richten. Gerne unterstützen wir Sie bei der Anerkennung Ihrer im Ausland (z. B. Deutschland und Österreich) erworbenen Abschlüsse.

Arbeiten in der Schweiz: Hilfe für Zuwanderer

Unser Angebot richtet sich explizit auch an Personen aus Österreich und Deutschland, die im medizinischen Bereich in der Schweiz arbeiten möchten. Wir unterstützen Sie bei sämtlichen Formalitäten, klären, ob Ihre Ausbildung in der Schweiz anerkannt wird und bieten Ihnen ein konkurrenzlos gutes Angebot an Vorsorge- und Rahmenleistung.

  • Suche und Vermittlung zur passenden Arbeitsstelle
  • Anerkennung der Berufsausbildung
  • Abschluss einer Krankenversicherung
  • Individuelle Altersvorsorgelösungen
  • Unterstützung bei Wohnungssuche
  • Personalwohnung als Übergangslösung möglich
  • Mobilitätsunterstützung auf Wunsch
  • Abklärungen der Arbeits- und Aufenthaltsbewilligung
  • Organisation für Schnuppertage nach Absprache
  • Unterstützung bei Formalitäten

Wir übernehmen 50 % der Kosten für die Anerkennung der Ausbildung in der Schweiz (bei erfolgreicher Vermittlung und danach bestandener Probezeit am Arbeitsort).

Flexible und gut bezahlte Pflegejobs

Infos für Bewerberinnen und Bewerber aus dem Ausland

Damit Sie als Pflegekraft bzw. Mediziner*in in der Schweiz arbeiten können, müssen Sie Ihre Ausbildung / Ihr Diplom hier anerkennen lassen. Für eine erfolgreiche Vermittlung sollten Sie in jedem Fall den Pre-Check gemacht und eine positive Rückmeldung erhalten haben. Die Bewertung wird ungefähr einen Monat dauern. Unter folgendem Link können Sie Ihre Unterlagen zwecks Bewertung einreichen: Pre-Check des SRK.

Kontakt

Gemeinsam mit meinem Team bin ich persönlich für Sie da. Bewerben Sie sich noch heute oder fordern Sie eine unverbindliche Beratung an. Wir sind von Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 17:30 Uhr telefonisch für Sie erreichbar. Wichtig: Wenn Sie sich aus dem Ausland bewerben, sollten Sie bereits einen erfolgreichen Pre-Check zur Anerkennung Ihrer Ausbildung abgeschlossen haben.

kmb

Klara-Marie Beringmeyer
Büro | Kommunikation

☎️ +41 (0) 399 07 00

✉️ info@medicpersonal.ch

Invalid Email
Invalid Number

Telefonische Servicezeiten:

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag

Von Quereinstieg bis Führungsqualifikation

Egal, ob Sie ungelernt sind und den Quereinstieg in die Pflege wagen möchten, bereits über einschlägige Berufserfahrung oder gar Führungsqualifikation verfügen: Gemeinsam mit uns finden Sie Ihren Traumjob - und das bei flexibler Zeiteinteilung. Mehr? Geht nicht. Rufen Sie uns an oder bewerben Sie sich direkt über unser Bewerberformular.

Aktuelles aus unserem Magazin

Als Pflegekraft in der Schweiz arbeiten

Genau wie in Deutschland werden auch in der Schweiz Pflegekräfte händeringend gesucht. Der Unterschied zur Bundesrepublik: Das Lohnniveau ist in...
Zum Beitrag about Als Pflegekraft in der Schweiz arbeiten

Infos für Bewerber, Vermittlungspartner und Einrichtungen

Sie möchten sich auf eine Stelle bewerben? Dann senden Sie Ihre Bewerbung, bestehend aus:

  • Lebenslauf,
  • Zeugnissen,
  • evtl. Anerkennung und
  • Anschreiben (optional)

Sie sind Vermittlungspartner und möchten uns Bewerbervorschläge machen? Kontaktieren Sie uns telefonisch oder via Mail.

Sie sind eine Einrichtung und möchten eine Stelle melden?
Rufen Sie am besten an oder melden Sie Ihre Vakanz via Mail. Zudem geben wir Ihnen gerne Zugriff auf unsere Bewerberkartei.

+41 (0) 800 450 550
info@medicpersonal.ch

FAQ - Antworten auf häufige Fragen

Grundlegend gilt: Je mehr Infos Sie über sich einreichen, desto besser. Senden Sie uns daher gerne sämtliche relevanten Zeugnisse und natürlich Ihren Lebenslauf. Als Bewerber*in aus dem Ausland (z. B. Deutschland oder Österreich) sollten Sie ausserdem den Nachweis Ihres Pre-Checks oder gar die endgültige Anerkennung Ihrer Ausbildung / Abschlüsse / Diplome übersenden.

Wir können naturgemäss nicht garantieren, dass wir Sie erfolgreich an eine Partnereinrichtung vermitteln können. Letztlich ist die Vermittlung von der Anzahl und Qualität der Bewerberinnen und Bewerber abhängig. Da wir jedoch mit mehreren Einrichtungen kooperieren und Einblick in zahlreiche Vakanzen haben, steigt für Sie die Chance, einen Arbeitsvertrag zu erhalten.

Die Vermittlung ist für Bewerberinnen und Bewerber selbstverständlich kostenfrei. 

Ihr Vorteil bei MedicPersonal: Wir erhalten nahezu täglich neue Ausschreibungen, die Sie so möglicherweise gar nicht online auf bekannten Jobportalen finden. Zudem haben wir durch unsere Kooperation mit medizinischen Einrichtungen in der gesamten Schweiz einen direkten Draht. All das erhöht für Sie die Chance, Ihren Traumjob zu finden. 

Zusätzlich profitieren Sie von unseren Zusatzleistungen im Bereich Versicherungen und Altersvorsorge. Durch die Geschäftstätigkeiten unserer Dachorganisation können wir Ihnen schnell und unbürokratisch weiterhelfen. 

Nein, Sie sind und bleiben auch nach einer Bewerbung über uns vollkommen frei und dürfen sich jederzeit selbst auf jede ausgeschriebene Stelle bewerben.